. .

Grundprinzip und Theorie der Homöopathie

Die klassische Homöopathie ist eine auf dem "Ähnlichkeitsprinzip" basierende ganzheitliche Heilmethode. Dr. Samuel Hahnemann (1755-1843) prägte dabei die Grundidee: "Similia similibus curentur" - Ähnliches werde durch ähnliches geheilt.
Es wird angenommen, dass die (Arznei-)Mittel, die beim gesunden Menschen Symptome hervorrufen können, ähnliche Symptome beim Kranken heilen können. Langjährige Studien ergaben zwei für das Heilen wichtigen Erkenntnissen:

  • Wenn man gesunden Menschen bestimmte Mittel in kleinsten Dosen regelmäßig verabreicht, dann erzeugen sie Krankheitserscheinungen, die für den eingenommenen Stoff typisch sind.
  • Nur das Arzneimittel, dessen Symptombild ähnlich dem ist, das ein erkrankter Mensch hervorbringt, kann diesen Menschen heilen.

Principle and theory of homeopathy

Classical Homeopathy is a holistic treatment method that is based on the “law of similars”. Dr. Samuel Hahnemann (1755-1843) coined the basic idea: "Similia similibus curentur" – let like be cured by like.
It is assumed that (medicinal) substances that can cause symptoms in healthy people may cure similar symptoms in sick persons. Long-term studies have produced two important findings for healing:

  • When healthy persons regularly receive minimal doses of certain substances, these substances cause symptoms that are typical for the consumed product.
  • Only a remedy that produces symptoms similar to the ones a sick person shows can heal this person.

Lebenskraft, Symptom und Krankheit, Heilung

Hahnemann fand heraus, dass die "Symptome und Zeichen" gar nicht die Krankheit selber sind, sondern nur ihr nach außen hin sichtbarer und fühlbarer Ausdruck. Es scheint so, als sei eine tief im Menschen wirkende Kraft – Hahnemann nennt es Lebenskraft - aus dem Gleichgewicht geraten, was den Menschen dann krank macht.
Die Lebenskraft erhält und steuert alle Lebensvorgänge, sie bringt Harmonie und Ordnung in den Organismus. Nur wenn die Lebenskraft aus dem Gleichgewicht gerät haben z.B. Bakterien oder Viren ein leichtes Spiel. Im Sinne einer dauerhaften Heilung geht es also darum, durch geeignete Mittel die Lebenskraft zu stärken und das Gleichgewicht wieder herzustellen.

Vitality, symptom and disease, healing

Hahnemann found out that “symptoms and signs” are a disease’s visible and tangible expressions rather than the disease itself. It seems as if a power that works deep inside humans – Hahnemann calls it vitality – has lost its balance, which then sickens a person.
Vitality maintains and regulates all vital processes; it harmonises and organises the organism. Bacteria and viruses, for instance, can only easily attack a human organism when vitality is out of balance. The idea of an enduring healing means that appropriate substances strengthen the vitality and reconstitute the balance.

Art und Weise einer homöopathischen Behandlung

Die klassische Homöopathie ist für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geeignet. Es können akute und chronische Erkrankungen behandelt werden. In einer umfangreichen Fallaufnahme werden anfänglich alle individuellen und typischen Symptome des Patienten gesammelt. Das sind körperliche aber auch allgemeine Symptome wie z.B. Empfindlichkeit für bestimmte Witterungsverhältnisse. Familiäre Erkrankungen und gemütsspezifische Wesensmerkmale können ebenso wichtig sein und zeigen oft den Weg zum Arzneimittel. Auf dieser Basis wird das individuell passende Arzneimittel ausgewählt und verordnet. In den Folgekonsultationen wird u.a. die Reaktion auf das Arzneimittel besprochen.
Das richtige homöopathische Arzneimittel wirkt als Reiz für die Lebenskraft, die Selbstheilungskräfte zu mobilisieren und die Lebenskraft wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Damit verschwinden im besten Fall die Symptome, der Patient fühlt sich ausgeglichener, vitaler und weniger anfällig für äußere Einflüsse.
Die Schweigepflicht, die für Ärzte und Heilpraktiker gleichermaßen gilt, garantiert dem Patienten absolute Diskretion Dritten gegenüber.

Methods of homeopathic treatment

Classical Homeopathy is suitable for children, adolescents and adults. Both acute and chronic diseases can be treated. At first, the patient’s situation is described comprehensively, which includes collecting all the individual and characteristic symptoms of the patient. This involves physical and general symptoms such as sensitivity for certain weather conditions. Familiar diseases and features specific for a person’s temper can also be important and oftentimes show the way towards the right remedy. This is the basis for choosing and prescribing the right substance that differs from person to person. During subsequent consultations, we will speak, amongst other topics, about the reaction to the remedy.
The right homeopathic product stimulates the vitality, activates the self-healing powers and reconstitutes the vitality’s balance. In the best case, symptoms will disappear and the patient will feel more balanced, vital and less vulnerable for outside influences.
As both doctors and non-medical practitioners (Heilpraktiker) are obliged to secrecy, absolute discretion towards third parties will be guaranteed.

Homöopathische Arzneimittel

Hahnemann entwickelte ein Verfahren zur Arzneimittelherstellung, bei der die Ursubstanz (Pflanzenextrakt, Mineral, tierische Substanz) schrittweise verdünnt und verschüttelt wird, man nennt das Potenzieren. Gebräuchlich sind homöopathische Arzneimittel in D-Potenz, C-Potenz sowie LM- oder Q-Potenz.
So wie das homöopathische Arzneimittel individuell für den Patienten ausgewählt wird, so wird auch die Stärke der Arznei, die richtige Potenz, individuell ermittelt. Nur mit dem richtigen Arzneimittel in der richtigen Potenz wird eine dauerhafte Heilung möglich.

Homeopathic remedies

Hahnemann developed a method to produce remedies, during which the original substances (plant extracts, minerals, animal substances) are gradually diluted and shaken. This method is called “potentisation”. Homeopathic remedies are common as D potency, C potency as well as LM or Q potency.
The power of the remedy, which means the right potency, is determined individually for each patient, just like the homeopathic remedy itself. Enduring healing is only possible with the right remedy in the right potency.